Der Mühlhäuser Achim Wicklein, bleibt auch mit nunmehr 82 Jahren seinem Lebenscredo treu: die Weitergabe von Musik.

So lädt die Stadt Mühlhausen zu einem Klavierkonzert mit dem Musikpädagogen und Pianisten am Samstag, dem 10. September, um 17 Uhr in die historische Rathaushalle ein.

Das von Wicklein ausgewählte Programm umfasst Klavierstücke, die zu den persönlichsten Äußerungen der Komponisten gehören. Es erklingen die Sonatine von Bela Bartok, vier Moments musicauxs von Franz Schubert, drei Klavierstücke von Johannes Brahms und die Sonate Fis-Dur von Ludwig van Beethoven – gewidmet von Brunswick, seiner “unsterblichen Geliebten”.

Das Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.
Der Erlös wird zur Durchführung der Konzertreihe “Mühlhäuser Marienkonzerte” verwendet.

Tobias Kühler

Kulturtipp: Mühlhäuser gibt Benefizkonzert