Im Advent, zum Weihnachtsfest und am Jahresende wartet ein fulminanter Abschluss der diesjährigen Mühlhäuser Marienkonzerte.

Das Konzert-Triduum “Klingendes Mühlhausen” eröffnet am 2. Adventssonntag (4.12.2016) ab 17 Uhr die festlichste Zeit des Jahres. Zu Gast ist das
Ehemaligenensemble des Dresdner Kreuzchores. In diesem Jahr feiert der weltberühmte Dresdner Kreuzchor sein 800-jähriges Bestehen. So erwartet die Konzertkirche “St. Marien” 12 ehemalige Kreuzianer, die uns als Vokalensemble “vocal_heARTS” auf die Weihnachtszeit einstimmen. Das Programm spannt einen musikalischen Bogen vom Advent, über Weihnachten und bis zu dem Fest der Heiligen Drei Könige. Neben altbekannten Weisen erwarten den Konzertbesucher auch noch einige “Christmas Cracker”. Lassen Sie sich überraschen! Zum Gesangsensemble gesellt sich in St. Marien natürlich die Sauer-Orgel, die in diesem Jahr ihr 125-jähriges Jubiläum begeht. Gespielt wird sie von Stadtorganist Denny Ph. Wilke.

Zwischen Kaffeezeit und Festessen öffnet die Marienkirche auch am 2. Weihnachtsfeiertag (26.12.2016) ihre Pforten. Um 16 Uhr erwartet alle Zuhörer zum Fest der Geburt Jesu festliche Orgelmusik bei Kerzenschein. Das längst zur Tradition gewordene Orgelkonzert zum Jahresende steht dann am Silvestertag (31.12.2016) ab 18 Uhr ganz unter dem Motto “Pomp and Circumstance” – Die Königin und das United Kingdom. Wer kennt ihn nicht, Elgars berühmten Marsch, der Jahr für Jahr bei den “Night of the Proms” gespielt wird. Gespannt darf man auf die Orgelbearbeitung von Edwin H. Lemare sein. Des Weiteren erklingen Werke, die mit England sehr verbunden sind, etwa G. F. Händel oder Henry Purcell’s “Trumpet Tune”. Aber auch Spirituals und Irish Folksongs werden die Konzertbesucher am Altjahresabend hören. Die Orgel spielt Stadtorganist Denny Ph. Wilke.

Für Glühwein und andere Heißgetränke sorgt der Förderverein Sauer-Orgel zu allen drei Konzerten. Karten für den 4. und den 31. Dezember gibt es im Vorverkauf in der Tourist Information Mühlhausen (Tel. 03601/404770). Die Eintrittskarten für den 26. Dezember gibt es nur an der Tageskasse.
Es sei darauf hingewiesen, dass die Marienkirche nicht beheizt ist.

Pressemitteilung der Stadtverwaltung Mühlhausen

Kulturtipp: Drei stimmungsvolle Marienkonzerte im Dezember