Einladung zum Konzert

Gemeinsam und mit der wohlwollenden Unterstützung durch das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland, der Thüringer Staatskanzlei und dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, ist es dem Förderverein Sauer-Orgel St. Marien e. V. gelungen, in Mühlhausen ein Konzert von interkultureller Bedeutung zu ermöglichen.

Der mit dem GRAMMY AWARD in Los Angeles nominierte Nationalchor der Ukraine DUMKA, wird gemeinsam mit der Merseburger Hofmusik, unter der Leitung von Gewandhausorganist Michael Schönheit – Ehrenvorsitzender des Fördervereins Sauer – Orgel den Solisten Jana Reiner, Marie Henriette Reinhold und Tobias Berndt

am Freitag, dem 16. September 2016, um 20 Uhr, in der Konzertkirche “St. Marien” zu Mühlhausen unter dem Konzertmotto “Seele, vergiß nicht” das Requiem op. 144 b (Hebbel – Requiem) von Max Reger als auch das “Deutsche Requiem” von Johannes Brahms zur Aufführung bringen.

Besonderer Reiz und zugleich das Außergewöhnliche an diesem Konzertabend ist, daß das Orchester auf Instrumenten aus der Brahms – und Reger -Zeit musizieren wird.

Damit kommt man mit den authentisch – spätromantischen Orchesterfarben dem Klang der dortigen Sauer – Orgel, die größte erhaltene Orgel aus dem 19. Jahrhundert im Freistaat Thüringen und die in diesem Jahr ihr 125jähriges “Dienstjubiläum” begeht, wohl sehr nahe.

Zu hören ist dieses großartige Instrument bei diesem Konzert ebenfalls. Mit Werken von Johannes Brahms und Max Reger, gespielt von Stadtorganist Denny Wilke.

Die Werke wurden für dieses Konzert bewusst gewählt, denn beide Komponisten sind durch ihr Wirken eng mit unserem Land Thüringen und unserer Stadt Mühlhausen verbunden.

Gerade in dieser von Krisen und Krieg geplagten Zeit, soll dieser Abend ein Zeichen für die friedliche Begegnung von Menschen unterschiedlicher Herkunft sein.

Für die Bürger und Gäste der vormals freien Reichsstadt Mühlhausen verspricht dieser Abend ein einzigartiges Erlebnis zu werden!

Karten für das Konzert erhält man in der Tourist Information Mühlhausen, Schreibwaren Gast (Steinweg) oder an der Abendkasse .

Denny WILKE

Kulturtipp: Nationalchor der Ukraine DUMKA