Laden...

Prozesskostenrechner

Prozesskostenrechner 2018-02-11T12:38:17+00:00

Oft stellt sich ein Betroffener die Frage, welche Kosten in einem Gerichtsverfahren auf ihn zukommen, wenn er verliert oder der Gegner die Kosten nicht zahlen kann, man also auf den eigenen Kosten sitzen bleibt.

Einen ersten Eindruck bietet der Roland-Prozesskostenrechner, den wir auf dieser Seite verlinkt haben. Um diesen zutreffend zu “bedienen”, bedarf es natürlich auch gewisser Fachkenntnisse. Wann entstehen außergerichtliche Gebühren, wann sind diese wie zur Anrechnung zu bringen usw. Geben Sie einfach den Streitwert der Auseinandersetzung ein, wenn Sie diesen kennen. Ansonsten nehmen sie einen Schätzbetrag. Der Prozesskostenrechner wirft Ihnen dann für die verschiedenen Instanzen die Ergebnisse aus, sodass Sie ein Gesamtkostenrisiko ermitteln können.

Selbstverständlich ersetzt dies nicht die unmittelbare anwaltliche Beratung und auch Beantwortung einer gezielten Fragestellung im Beratungsgespräch. Gerne beantworten wir Ihnen sämtliche Fragestellungen im Gebührenrecht, dies sowohl in durch uns selbst betreuten Mandaten, als auch in Gebührenfragen bezüglich solcher Kostenrechnungen, die Ihnen von Berufskollegen erteilt werden.

Prozesskostenrechner

Prozesskostenrechner
Thomas HansenRechtsanwalt
Prozesskostenrechner
Denise HübenthalRechtsanwältin